Find a way of saving yourself!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Los geht's ;)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 06.08.11

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   Mi Jan 04, 2012 9:09 pm

Adriaen knabberte weiter, dann ging er in Küsse über, die langsam Ainas Hals hinunter und dann über ihren Oberkörper wanderten.
"Hm", machte er und der warme Atem schlug von AInas Haut wieder.

Faina stieß ein weiteres, wütendes Fauchen aus und zog sich weiter hinter zurück. Egal was er sagte, im Moment war da nur die Katze und DIE hatte panische Angst vor dem Hund, auch wenn dieser schon längst nicht mehr in der Nähe war.

Aiden blieb ratlos dort stehen.
-Wenn sie meine Fürsorglichkeit nicht versteht, wie soll ich ihr dann SOETWAS erklären?!-
Er schüttelte den Kopf und starrte auf den Boden.

Will erwiderte den Blick grinsend.
"Das war mir klar, ich wollte nur auf Nummer sicher gehen. Mal was anderes...wie anfällig bist du für Alkohol?"

Hesher schloss die Augen, aber die Fesseln blieben bestehen, stark wie zuvor, wurden sogar noch etwas stärker.
"Gut, dann werde ich halt unsozial"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampire-lovers.forumieren.com
Dark_Lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 07.08.11
Alter : 22
Ort : Schlierbach

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   Mi Jan 04, 2012 9:27 pm

Aina fing an lustvoll zu stöhnen. "Hast du immer noch hunger?", fragte sie lachend. Genüsslich schloss Aina die Augen, sie war von noch niemandem so verwöhnt worden.

Jaromir schloss die Tür und setzte sich dann auf sein Bett. Er wollte solange warten, bis sich Faina wieder beruhiegt hatte.

Namu schüttelte den Kopf. ~Sie liebt deine Führsorge, sie will es bloß nicht zeigen. Sie meint, es sei ein Zeichen von Schwäche. Sie will stark sein.~ Namu klang ein wenig traurig als er das sagte. ~Weißt du, Sanja musste mit ansehen, wie ihre ganze Familie altert und stirbt. Sie hat diesen Schmerz nie überwunden, hat diesen Schmerz mit niemandem geteilt. Sie redet sich ein, stark genug zu sein, um alles zu verarbeiten, doch das ist sie nicht. Nicht einmal mit mir redet sie über ihre Vergangenheit. Als ich ihr helfen wollte hat sie abgelehnt, doch ich habe gesehn, wie ihre Augen geleuchtet haben. Sie wollte meine Hilfe. Da sie es allerdings als Schwäche ansieht, lehnt sie jegliche Art von Führsorge und Hilfe ab.~ Namu hatte nicht angehalten, sondern war immer weiter gelaufen.

Chloé lachte. "Ich vertrage einiges", sagte sie.

"Ich freue mich schon drauf. Ich hoffe, dass wird kein Kindergeburtstag!" Domenico knurrte. "Ich hasse Geburtstage! Nur die Kinder, die habe ich zum fressen gern."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 06.08.11

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   Mi Jan 04, 2012 9:33 pm

Adriaen lachte leise.
"Kommt drauf an auf was"
Er grinste schelmisch.

Faina saß so weit hinten, dass sie Jaromir gerade noch sehen konnte, dann bewegte das Fellknäuel sich nicht mehr von der Stelle.

Aiden fuhr sich durch die Haare, er erwiderte nichts mehr darauf und verbarg seine Gedanken hinter einer gut doppelt so dicken Wand. Er wollte nicht, das irgendwer oder irgendwas ihnen lauschte.
Die Gedanken gehörten ihm und sie würden bei ihm bleiben - basta.
Obwohl er nun Sanjas Reaktion etws besser verstehen konnte, so fehlte doch noch viel, dass er es ganz verstand. Er liebte, er wollte helfen, er vergötterte beinahe. Und es machte ihn mental fertig, dass Sanja nicht zeigte, dass sie dankbar dafür war.
Egal warum.

Will grinste schief.
"Na dann"

Hesher lachte wieder.
"Keine Sorge"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampire-lovers.forumieren.com
Dark_Lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 07.08.11
Alter : 22
Ort : Schlierbach

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   Mi Jan 04, 2012 9:44 pm

Aian sah Adriaen in die Augen. "Wenn du noch hunger hast, dann solltest du ihn stillen." Sie zog Adriaens Kopf zu sich und Küsste ihn einfach weiter, ohne ihm eine große Wahl zu lassen.

JAromir seufzte. Dann eben anders, dachte er. Schnell verwandelte er sich ebenfals in eine Katze und sprang zu Faina auf den Schrank, wo er sich neben ihr nieder lies.

~Sanja?~ Namu hatte gespürt, dass sie schon wieder wach war. ~Ich bin wach mein kleiner, doch wo seid ihr? Ich höre nur eine Person im Haus.~ Namu rannte etwas schneller. ~Wir waren jagen~, sagte namu stolz. ~Wir sind gleich da. Sanja? darf ich dich um einen Gefallen bitten?~
~Was denn für einen?~
~Zeig Aiden bitte, dass du ihn auch gern hast. Sanja ich kenne dich und ich kenne deine Gefühle, also mach mir nichts vor.~ Sanja lies Namu ein seufzen hören.
~Mein kleiner, schlauer Fuchs. Na gut, ich tu dir den
Gefallen! Aber nur, wenn ihr in einer Minute da seid.~ Namu lachte.
~Lässt sich einrichten!~ Zu Aiden: ~Aiden, schnell wir müssen uns beeilen. Komm schon, komm schon!~


"Was hast du vor?", fragte Chloé Will.

"Gib dein bestes Kumpel!", knurrte Domenico.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 06.08.11

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   Mi Jan 04, 2012 9:55 pm

Adriaen grinste und erwiderte den Kuss zufrieden. Das und ncihts anderes hatte er gewollt. Er hatte nach so langen Jahren die Hoffnung fast aufgegeben gehabt, aber nu hatte er sie endlich gefunden: SEINE Vampirin.

Faina wich zur Kante des Schwankes zurück und ließ sich dort mit ärgerlich zuckendem Schwanz nieder. Mit gebleckten Zähnen und ausgefahrenen Krallen ließ sie erneut das Fauch-Knurren hören.

Aiden starrte noch immer zu Boden, inzwischen war ihm die Lust nach Hause zurück zu kehren gründlich vergangen.
Es ging sogar so weit, dass er sich selbst einredete, Amistad wäre der einzige im Haus, der für seine Anwesenheit dankbar war.
All das lief hinter verschlossenen Barrieren ab, Aiden ging tatsächlich etwas schneller, aber nicht so schnell wie Namu es vermutlich gewollt hatte.

Will grinste breit.
"Nix"
Fast hätte man ihm glauben können, wäre da nicht dieses kleine, schnelle Funkeln in seinen Augen gewesen.

Hesher grinste.
"Werd ich tun, Hund"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampire-lovers.forumieren.com
Dark_Lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 07.08.11
Alter : 22
Ort : Schlierbach

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   So Jan 15, 2012 5:11 pm

Einige Stunden später wachte Aina mit einem zufriedenen Gesichtsausdruck auf. Sie fühlte sich si gut wie schon lange nicht mehr. Adriaen hielt sie im Arm und ihr Kopf ruhte auf seiner Brust. Aina konnte nicht wiederstehen und fuhr ihm mit einer Hand über seinen BAuch. "Adriaen, wie kam es dazu, dass du zum Vampir wurdest?" Diese Frage beschäftigte sie seit dem Augenblick in der Bar, als sie ihm zum ersten mal begegnet war.

Jaromir war wenig beeindruckt. ~Wenn du noch weiter vor mir zurückweichst, fällst du vom Schrank~, informierte er Faina.

Namu drehte den Kopf in Richtung Aiden und knurrte. ~Aiden~, rief er in Gedanken. ~Sanja will dir ihre Gefühle gestehn, wenn wir in einer Minute bei ihr sind. Dafür musst du aber noch einen Zahn zulegen. Und wenn du dich weigerst, sage ich Sanja was für ein Feigling und Waschlappen du bist, der Angst vor Gefühlen hat.~ Während er redete rannte Namu einfach weiter auf das HAus zu. Es blieben ihnen nicht mal mehr 30 Sekunden Zeit.

Chloé zog die Augenbrauen nach oben. Will hatte sie nicht überzeugt.
"Wieso fällt es mir so schwer dir zu glauben?", fragte sie.


Domenico sah Hesher abwartend an. "Wird das HEute noch was?", fragte er. "ICh möchte noch nach Hause. Könnte knapp werden deine Leiche noch zu vergraben." Domenico wusste, dass er sich ziemlich weit aus dem Fenster lehnte, doch er würde einen Teufel tun und- im wahrsten Sinne des Wortes- den Schwanz einziehen. So feige war er nicht. LEbensmüde vielleicht, aber nicht feige!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 06.08.11

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   So Jan 15, 2012 5:56 pm

Adriaen lächelte. Er hatte die Augen noch geschlossen und genoss Ainas Berührung.
"Das ist...lange her. Wie du dir sicherlich denken kannst. Ich war damals 25 Jahre alt. Und um ehrlich zu sein war ich ein törichter junger Mann.
Es ging schnell. Und anders als manch andere hatte ich Schmerzen. Ich habe gefleht, ich wollte, dass es aufhört. Aber es hörte nicht auf, es wurde schlimmer. Schließlich fiel ich in eine Art Schlaf. ALs ich aufwachte, war alles anders.
Damals war ich scharf auf ABendteuer. IN einer Taverne, so nannte man Bars damals, fand ich eines. Es war eine sehr, sehr schöne Frau und sie nahm mich zu sich. Dort geschah es"
Er öffnete ein Auge und lächelte.
"Sie war zwar schön, aber nicht so schön wie die Frau in meinen Armen"

~Und~, fauchte Faina.
~Dann hab ich zumindest keine Probleme mehr~

~Dann tu das~, gab AIden zurück.
~Ich habe keine Angst vor Gefühlen, aber gewisse andere Personen die ich kenne leider schon. Und ich lasse mir keine Ultimaten setzen, vor allem nicht, wenn ich mehr oder weniger im Recht liege~
Er blieb stehen und sah zu seinem Haus.
~Dort bin ich doch nicht mehr willkommen. In meinen eigenen vier Wänden~
Aiden seufzte und schlang die Arme um sich. Hilflos, so sah er aus.

Will grinste schief.
"Vielleicht, weil ich ein Witzbold bin und nicht gut täuschen kann"

Hesher erwiderte nichts. Stattdessen schloss er die AUgen und im selben Moment wurde die Luft um Domenico dünner und der Druck nahm zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampire-lovers.forumieren.com
Dark_Lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 07.08.11
Alter : 22
Ort : Schlierbach

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   So Jan 15, 2012 6:20 pm

Aina küsste Adriaens Brust und wanderte immer weiter, bis sie seinen Mund erreicht hatte. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich schöner sein soll." Sie sah ihm ins Gesicht. "ICh bin doch überaupt nichts besonderes. Ich würde mich sogar als... langweilig bezeichnen."

JAromir fing an sich zu putzen. ~Ein Sturz aus dieser Höhe würde dich wahrscheinlich nicht mal umbringen.~ Er sah Faina an und unterbrach seine Körperpflege. ~Was für Probleme sollen das sein?", fragte er.

Namu stoppte und lief zu Aiden zurück. ~Sanja erwartet dich. UNd sie liebt dich! ICh weiß das. Sie denkt allerdings, dass sie dir egal ist.~ Namu drehte sich wieder um und lief, diesamal um einiges langsamer, auf das Haus zu. Die minute war schon lange vorbei. Sanja wurde immer unruhiger und tiegerte im Zimmer umher. Die Zeit war um und Aiden war immer noch nicht bei ihr. Sie lies den Kopf hängen.

Chloé schüttelte den Kopf. Will war wirklich sonderbar. "HAst du jetzt was zum trinken oder nicht? Oder willst du noch eine Weile einfach nur hier rumstehen?"

Domenico knurrte und heulte. Die Luft wurde dünner und sein Kopf schien unter enormem Druck zu stehen. "Arsdchloch", zischte er, obwohl es ihm schwer fiel. "Feigling! Mich umbringen zu wollen, während ich noch 'gefesselt' bin ist wirklich feige. Bei einem fairen Kampf würdest du sowieso nur verlieren." Der druck baute sich immer mehr auf und Domenico hatte das Gefühl, als würde sein Kopf jeden Moment erxplodieren. Er stieß ein gequältes heulen aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 06.08.11

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   So Jan 15, 2012 6:35 pm

Adriaen erwiderte den Blick und lächelte schief.
"Aber es ist so. Auch wenn du es vielleicht nicht glauben willst oder kannst, aber es ist wirklich so"

~Und? Wenn ich mich verwandle schon. Was geht's dich an? Mein Leben, meine Probleme~
Faina schlang elegant den Schwanz um ihre Vorderpfoten.

Aiden ließ missmutig den Kopf hängen.
~Drei Mal darfst du raten, dasselbe denke ich uch. Auch wenn ich mir allerdings ziemlcih sicher mit meiner Sache bin~
Er stapfte wieder los, tatsächlich auf sein Haus zu und hinein, aer ncih hoch zu Sanja. Amistad sah ihm verwirrt hinterher, verbiss sich allerdings jeglichen Kommentar.
Aiden ging hinunter in den Keller, wo er sich eine Flasche Vodka suchte und auch relativ schnell fand.

Will grinste.
"Ich HAB was zu trinken, ja, aber wie gesagt, du musst dir meinen Whisky verdienen"
Er zwinkerte.

Hesher verstärkte nun nur noch den Druck auf Domenicos Geist. Den Luftdruck ließ er so, wie er momentan war. Gerade genug, um zu überleben, zu wenig um endlos lange Gespräche zu führen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampire-lovers.forumieren.com
Dark_Lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 07.08.11
Alter : 22
Ort : Schlierbach

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   Fr Jan 20, 2012 5:53 pm

Aina küsste Adriaen erneut. Er war wirklich der Richtige für sie! "Du findest mich also wirklich hüpsch? Mhh... ich weiß nicht, ob ich dir das glauben soll." Als sie das sagte hörte man das Lächeln in ihrer Stimme. "ICh habe schon tausende junge Frauen gesehn, die sehr viel schöner waren als ich. Das einzige was ich kann ist mit Messern um mich werfen und irgendwelchen bösen Buben den Gar auszumachen."

~Mich geht es sehr wohl etwas an~, schnappte JAromir. ~Wegen dir und Daniel bin auch ich in Gefahr. Und wenn wir zusammen etwas dagegen unternehmen wollen, dann bist du mir eine Erklärung schuldig~ JAromir sah Faina streng an. ~Außerdem~, sagte er. ~Wirst du dir nur weh tun, selbst wenn du dich verwandelst und vom Schrank fällst.~

Namu sprintete sofort nach oben; direkt zu Sanja. Er sah Sanja mit hängendem Kopf auf dem Bett sitzen, doch als er kam hob sie ihn und sah Namu an. "Er ist nicht gekommen", stellte sie fest. Ihre Stimme war kalt, bar jedes Gefühls. Namu schüttelte den Kopf. ~Er ist hier Sanja, aber er hat... ich denke er hat Angst.~ Sanja runzelte die Stirn. Aiden und Angst? Das passte zusammen wie ein Löwe und eine Gazelle die Freunde sind. Sie konnte es sich einfach nicht vorstellen. Sanja lauschte. Sie hörte Amistat immer noch in der Bibliothek hin und her laufen, doch sie hörte noch jemand anderen. Vermutlich war es Aiden. Sie beschloss noch etwas zu warten. Vielleicht kam er doch noch zu ihr.

Chloé sah ihn mit hochgezogenen AUgenbrauen an. "Wenn ich ihn mir verdienen soll, musst du mir erst mal sagen was ich dafür machen muss." Will war nicht dumm, dass wusste sie schon jetzt. "Und sag mir jetzt bloß nicht, dass ich mir was ausdenken soll."

"Feigling", zischte Domenico. Zu mehr war er im Moment nicht imstande.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 06.08.11

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   Fr Jan 20, 2012 7:43 pm

Mit einer schnellen Bewegung rollte Adriaen Aina herum, sodass sie vollends unter ihm lag und sah sie verschmitzt an.
"Nun, du siehst die <Welt durch deine eigenen AUgen. In MEINEN Augen gibt es kein schöneres weibliches Wesen als dich"

~Na und?! Dann tue ich mir eben weh!~
Faina sah über die Kante zum Boden hinunter.
~Dann müsste ich mir zumindest keine Gedanken mehr machen~
Sie putzte ihren Schwanz.

Aiden schnappte sich die Flasche und zog sich damit in die Bibliothek zurück. Als AMistad ihn sah, zog der ältere Vampir sich aus dem großen Zimmer zurück, er vermutete, dass sein Sohn alleine sein wollte.
Die Flasche Vodka hielt nciht lange...

Will grinste breit.
"Uaah, du bist gut im raten. Denk dir was aus"
Er grinste breiter, was kaum möglich war.

Hesher verstärkte den Druck abermals. Er spürte, dass Domenicos Geist stark war, aber Heshers Wille war ebenso stark - und seine mentale Kraft umso stärker.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampire-lovers.forumieren.com
Dark_Lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 07.08.11
Alter : 22
Ort : Schlierbach

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   Fr Jan 20, 2012 8:31 pm

Aina grinste genau so verschmitzt zurück. "Solange du mich schön findest ist das die Hauptsache." Aina konnte einfach nicht die Finger von Adriaen lassen. Soeben fuhr sie ihm mit den Händen über den Rücken und fing wiedeer an ihn zu küssen. "ICh liebe dich Adriaen", murmelte sie an seinen Lippen.

~Weißt du eigentlich was für einen Schwachsinn du da redest?~, fragte er Faina. Seine Stimme klang ruhig, auch wenn er innerlich brodelte. Wirklich, er hatte noch nie etwas dämlicheres gehört.

Sanja hörte, wie Aiden in die Bibliothek ging und wie Amistat hinaus ging. Seltsam, dachte sie. "Namu, ich geh jetzt zu Aiden. Bleib du bitte hier." Sanja stand auf und ging zur Tür hinaus. Ihr Weg führte sie direkt in die Bibliothek; direkt zu Aiden. Sie machte die Türe auf und sah ihn, mit einer leeren Vodkaflasche in der Hand.

Chloé stellte sich so dicht sie konnte vor Will, ohne ihn zu berühren. Sie sah ihm direkt in die Augen. "Du willst also, dass ich mir etwas ausdenke", sagte sie schmeichelnd, mit einer angenehmen, rauen Stimme. Chloé näherte sich ihm noch ein Stück. Diesmal streifte sie seine Brust. "ICh habe da eine Idee, wie wäre es mit einem Kampf. Wenn ich gewinne, trinken wir zusammen. Wenn ich verliere, kannst du die ganze Flasche selber austrinken."

Domenico knurrte noch ein letztes mal, bevor er die Augen schloss und innerliche Barrieren errichtete. Er distanzierte sich von allem um seine Kräfte zu schonen und zu sammeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 06.08.11

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   Fr Jan 20, 2012 8:38 pm

Adriaen lächelte.
"Ich dich auch, Aina"; erwideerte er leise und gab dann sen Kuss zurück.
Er liebte sie wirklich, sie war das, wofür er sein ganzes bisheriges Leben gelebt hatte.

Faina zuckte mit den zierlichen Schultern.
~Jap~
Sie putzte weiter unbeirrt ihren Schwanz.

Aiden stützte den schweren Kopf in die Hände und schloss die Augen, innerhalb weniger Minuten war er eingedöst, die Flasche glitt aus seiner Hand und fiel auf den Boden ohne zu zerbrechen.

Will grinste schief und erwiderte den Blick.
"Einen Kampf willst du also? Kannst du haben. Aber ohne deine Messer"
Er lachte leise.
"Schließlich heilen meine WUnden zwar schneller, aber sie schmerzen dennoch. Abgemacht"

Hesher lachte.
~Deine Barrieren helfen dir ncihts, Karkow~, lachte er in den Gedanken des Werwolfs. Er hatte die natürlichen Barrieren längst überwunden.
~Wenn ich wollte, könnte ich nun übernehmen~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampire-lovers.forumieren.com
Dark_Lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 07.08.11
Alter : 22
Ort : Schlierbach

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   Fr Jan 20, 2012 9:07 pm

Aina wühlte in Adriaens dichten Haaren. "Wollen wir den ganzen TAg nur im Bett liegen?", fragte sie. Am liebstenwürde sie ihr ganzes Dasein nur im Bett liegen und zwar mit Adriaen an ihrer Seite.

JAromir schnaubte und fing dann an in Gedanken laut zu lachen. Er sprang wieder vom Schrank herunter und verwandelte sich. "FAina, bitte komm runter." Wieder hielt er die Arme auf, in der hoffnung sie würde zu ihm runter springen.

Leise ging Sanja auf Aiden zu. Sie hob die Flasche vom Boden, sah Aiden an und ging dann, so leise wie sie gekommen war, wieder aus der Bibliothek. Ohne nachzudenken lief sie aus dem Haus. DIe leere Vodkaflasche warf sie weg.

Chloé legte Will eine Hand auf die Brust, direkt über sein Herz. Sie grinste und stieß ihm dann den Ellenbogen in die Brust. Der Kampf konnte beginnen.

Domenico ließ sich nicht irritieren und ignorierte Hesher einfach, auch seine Drohung. Er fing an Gedichte zu rezetieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 06.08.11

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   Fr Jan 20, 2012 9:18 pm

"Hätte nichts dagegen"; murmelte Adiraen und grinste schief, dann hob er den Kopf einwenig, um Aina in die AUgen zu sehen. Das,w as er darin fand, war ihm mehr wert als alles andere auf der Welt.

Faina putzte weiterhin ihren Schwanz, es hatte den Anschein, als könne eine Bombe neben ihr einschlagen, ohne dass sie reagieren würde. Dann stand sie auf, streckte sich, tat einen kühnen, völlig emotionslosen Schritt über die Kante und landete in Jaromirs Armen.
~Denk dir nix~

Aiden grummelte vor sich hin. Difuse Dinge tauchten vor seinen Augen auf. Sanja, Amistad, sogar Namu.
Irgendwann begann der Vampir, sich im Rausch zu bewegen, was zur Folge hatte, dass er mit einem dumpfen Schlag zu Boden fiel.

Will kniff kurz ein Auge zu, dann konterte er den Angriff, indem er Chloé zu kitzeln begann.
Er wusste nciht, ob sie kitzelig war, aber es würde es bald merken. Und wenn nicht, war es dennoch ein Gegenangriff.

Hesher lachte schallend in Domenicos Gedanken, solaut, dass dieser ihn nur schwerlich ignorieren würde, dann quaztschte er eiskalt dazwischen. Immermal wieder fielen Worte, die nicht ganz jugendfrei beziehungsweise poetisch waren, in DOmenicos Rezitationen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampire-lovers.forumieren.com
Dark_Lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 07.08.11
Alter : 22
Ort : Schlierbach

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   Sa Jan 28, 2012 1:12 pm

Als Adriaen Aina in die Augen sah, war es so, als gäbe es nur sie beide auf dieser Welt. Aina hatte keine Ahnung wie es passiert war, dass sie sich so schnell in Adriaen verliebt hatte. Ihr ganzes zweites Leben lang war sie allein gewesen, hatte sich allein durch diese grausame Welt geschlagen. Allerdings war ihr Leben in den letzten 100 JAhren langweilig geworden! Es gab einfach nichts mehr, wofür es sich gelohnt hätte zu kämpfen. Doch jetzt hatte sie etwas gefunden, wofür es sich lohnt bis ans Ende ihres Daseins zu kämpfen, bis zu ihrem letzten Atemzug. Adriaen war das Beste was ihr hatte passieren können. Es war wie ein Traum: Zu schön um wahr zu sein.

Jaromir gluckste weiter und kraulte Fainas Ohren, während er sie zum Bett trug. Mit ihr in seinen Armen setzte er sich. "Du kannst nicht von mir verlangen, dass ich mir nichts dabei denke. Faina, du bist in meine Arme gesprungen", erinnerte er sie. "Für dich hat das vielleicht nichts zu bedeuten, aber für mich heißt das, dass du mir vertraut hast."

Namu spürte Sanjas Abwesenheit und rannte, so schnell ihn seine kleinen Beine trugen, hinter ihr her. Da Sanja nicht rannte, wie sie es am liebsten getan hätte, hatte Namu sie schnell eingeholt und stellte sich ihr sogar in den Weg. Sie ignorierte ihn. ~Sanja~, rief ihr kleiner Freund. ~Warte bitte.~ Sie ignorierte ihn weiter. Wieso warten? Aiden war nicht zu ihr gekommen, was bedeuten musste, dass er sich nichts aus ihr machte. Sanja war wütend... Nein, nicht nur wütend, sie war sauer! Sie hatte geglaubt, er würde etwas für sie empfinden, aber das war ein Irrtum gewesen. Er hatte sie einfach nur als ein Abenteuer angesehen. Sanja knurrte so laut, dass es durch den Wald hallte. Sie war zwar noch nicht so alt, aber dumm war sie auch nicht. Sie lies sich nicht von so einem wie Aiden benutzen! Sanja fing an zu rennen, immer schneller, bis Namu ihr nicht mehr folgen konnte und mit gesenktem Kopf zu Aidens Haus zurück lief. Sanja blieb erst wieder stehen, bis sie ihr Haus erreicht hatte.

Chloé fing an zu lachen, allerdings nicht, weil sie kitzelig war, sondern weil Wills Angriff in ihren Augen lächerlich war. Oh man und sie hatte sich schon auf eine richtige Klopperei gefreut.

Domenico lies sich nicht von Hesher stören. Was dieser nicht wusste, war, dass Domenico sich in einen Komatösen zustand versetzen konnte. Wenn er das tat konnte er weder hören, sprechen noch sehen. Aber er fühlte auch nichts mehr. In diesem Zustand empfand er keine Schmerzen mehr, dass hatte man schon mehr als eimal getestet. Man hatte ihn gefoltert, ihn verbrannt und mit Messern die Haut abgesäbelt. Als er wieder erwacht war, hatte er solche schmerzen gehabt, dass er sogleich wieder in ein Koma gefallen war;leider nur für wenige Stunden. Wenn Domenico es schaffte seinen Verstand auszuschalten und alles andere gleich mit, konnte es ihm egal sein was Hesher mit ihm machte. Er konzentrierte sich noch mehr, lies die Welt um sich herrum verschwimmen, lies es zu, dass die Dunkelheit immer näher kam; ihn einhüllte. Heshers gerede wurde von dieser Dunkelheit verschluckt, auch die Geräusche des Waldes wurden leiser und verstummten schließlich ganz. Domenico seuftzte erleichtert, als die Dunkelheit alles verschluckte. Er sah, hörte und fühlte nun nichts mehr, nur die Kälte der Dunkelheit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 06.08.11

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   Sa Jan 28, 2012 1:50 pm

Adriaen lächelte. Demletzt hatte er, auf drängendes Bitten einer Wirten, Twilight gelesen und nun fiel ihm etwas ein, was zu seinen Gefühlen momentan passte. Wie hieß es?
Prägen.
Genau, das war es. Es kam ihm vor, als löse sich die gesamte Welt, als hätte die Schwerkraft keine Wirkung mehr auf ihn. Alles, was ihn noch am Boden hielt, war Aina.

Faina verdrehte die Augen und lie´ß ein leises Fauchen hören.
~Ich wollte nicht, dass du einen Fleck auf dem Boden hast, denn den hätte es unweigerlich gegeben~
Sie schlug mit dem Schwanz und stupste ihn mit der Pfote in die Wange.

Amistad steckte den Kopf zur Tür hinein und betrachtete seinen Sohn lange nachdenklich. Aiden war schon immer relativ...sensibel gewesen, was Alkohol bertaf. Vorsichtig schloss der große Vampir die Tür hinter sich und verließ das Haus. Er hockte sich hin, als er Namu sah.
"Was gibt's, kleiner Freund, dass du so traurig bist?"

Will kitzelte sie weiter, dann packte er ihre Hände und drehte sie ihr auf den Rücken, wobei er jedoch darauf achtete, ihr nicht wehzutun.
"Unerschätze niemals deinen Feind"

Hesher quatschte weiter, bis er innehielt. Dann grinste er. Seine Fähigkeit ging noch viel weiter, als Domenico ahnte. Und so schob Hesher einen Gedankenkeil in Domenicos Bewusstsein, ganz tief rein bohrte er sich.
Dann lachte er.
~Glaub nicht, dass dein kleines Schläfchen dir helfen wird~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampire-lovers.forumieren.com
Dark_Lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 07.08.11
Alter : 22
Ort : Schlierbach

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   Sa Jan 28, 2012 5:12 pm

(Ich lass die zwei Turteltauben mal aus ;D)

Jaromir lachte. "Ich glaube nicht, dass es nur die Sorge um meinen Boden war, die dich dazu gebracht hat in meine Arme zu springen", meinte er. Jaromir hörte auf Fainas Ohren zu kraulen und hielt stattdessen ihr Pfote an seiner Wange fest.

Namu knurrte den Vampir an, der vor ihm hockte. Er hatte keine Ahnung, ob Amistad ihn verstehen konnte, trotzdem versuchte er sich mit ihm in verbindung zu setzen. ~Du fragst mich, wieso ich so traurig bin? Hast du denn nicht bemerkt, dass Sanja gegangen ist, weil Aiden nicht zu ihr gekommen ist?~ Namu ging an Amistad vorbei. Die nächsten Worte knurrte er. ~Aiden hat alles kapput gemacht! Sanja liebt ihn und jetzt glaubt sie er empfindet nicht das gleiche für sie.~ Er drehte sich um und funkelte den Vampir böse an. ~Und das alles ist nur geschehen, weil du plötzlich aufgetaucht bist.~

Chloé wehrte sich nicht gegen Will. Zum einen wollte sie es nicht, und zum anderen war sie sich ziemlich sicher, dass er um einiges stärker war als sie. Chloé lachte leise und grinste Will an. "Ist das schon alles?", fragte sie herrausfordernt. "Ich dachte, dass der Kampf mit dir interresanter werden würde. Nicht einmal meine Messer darf ich benutzen. Ich hätte dich mutiger eingeschätzt." OKAY, das war ein Schlag unter die Gürtellinie und das wusste Chloé auch, doch als sie das gesagt hat, hat sie ununterbrochen gegrinst.

Domenico hörte Hesher etwas sagen, doch er verstand ihn nicht richtig. Alles um ihn herrum war schwarz, wie eine unendliche, mondlose Nacht. Als er Hesher hörte, dachte er, er würde träumen. Domenico träumte immer, wenn er sich in diesen komatösen Zustand versetzt. Diesmal hatte aber jemand diesen Zustand durchbrochen und war in seinen Geist eingedrungen. Domenico zog seine inneren Schilde enger um sich und verschanzte sich in die hinterste Ecke seines Geistes.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 06.08.11

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   Sa Jan 28, 2012 7:07 pm

(okay xD)

Faina spielte mit den Ohren, ihre Schwanzspitze zuckte hin und her.
~Da taeuschst du dich~, schneuurte sie und verzog ihren Katzenmund zu einem Grinsen.

Amistad lachte leise, es war ein freudloses Lachen.
~Ich kenne meinen Sohn, mein kleiner Freund. Wie er sie ansieht, wie er sich in ihrer Naehe verhaelt...er liebt sie ueber alles. Aber er ist mein Sohn und hat etwas von mir, was ihm einiges erschwert. Er verschiesst sich schnell in DInge - und wenn etwas nicht klappt zieht ihn das runter. Aiden ist deswegen kein schlechter Vampir, aber deine kleine Freundin ist mindestens genauso uneinsichtig wie er~

Will grinste breit und liess neben ihrem Ohr ein leises, kehliges Lachen hoeren.
"Oh, das ist bei weitem noch nicht alles. Das ist nur der Anfang"
Er grinste schief und hielt ihre Handgelenke weiter fest.

Hesher bahnte sich seinen Weg zielicher bis vor die Schutzmauern.
~Denkst du wirklich, du kannst mich so einfach ausspereren? Ich bin in deinem Kopf, Domenico. Vergiss das nie~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampire-lovers.forumieren.com
Dark_Lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 07.08.11
Alter : 22
Ort : Schlierbach

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   So Jan 29, 2012 3:04 pm

Aina lag immer noch mit Adriaen im Bett. Sie hatten sich noch stundenlang, voller Leidenschaft geliebt. Irgendwann waren sie allerdings erschöpft aber zufrieden eingeschlafen. Jetzt schlug Aina langsam die Augen auf. Draußen war es schon dunkel geworden und ein ziehen in ihrer Magengegend setzte ein. Sie ignorierte es, denn sie verspürte noch keine Lust aufzustehen, sich anzuziehen und sich etwas zu essen zu suchen. Lieber würde sie warten, bis auch Adriaen wach wurde.

JAromir stand wiederwillig mit Faina in seinen Armen auf. "Wie wärs, wenn du dich wieder verwandeln würdest?", fragte er sie. "Bitte, Faina. Daniel und Jacky werden nervös und ich auch. Je länger wir hier sind, desto größer wird auch die Wahrscheinlichkeit, dass uns jemand findet. Wir müssen uns einen Plan ausdenken und von hier verschwinden." JAromir hoffte, dass Faina die Notwendigkeit seines Vorhabens akzeptieren und sich zurückverwandeln würde.

Namu stieß ein fauchendes Knurren aus, lies sich dann allerdingst auf dem Boden vor dem Haus nieder und legte seinen Kopf auf die Pfoten. Er wusste selber, dass Sanja stur war, doch der heutige Tag stellte eine ziemlich große Außnahme dar, denn normalerweise war Sanja freundlich und offen, immer bereit zu helfen. Aiden hatte ihre Gedult heute schon arg strapaziert, weshalb sie auch so wütend geworden ist. Namu seufzte, bevor er Amistat fragte: "Was machen wir nur mit diesen beiden Sturköpfen?" Währendessen sah sich Sanja in ihrem Wohzimmer um. Einige Bilder waren von der Wand gefallen und zerbrochen, ihr Fernsehr hatte einen riesen Sprung im Glas, wo der Wohnzimmertisch ihn getroffen hatte. Auch Sanjas Sofa sah nicht mehr so aus wie vor ein paar Minuten. Jetzt lies sie sich auf dessen Überresten nieder. Normalerweise war sie nicht so aufbrausend, doch anscheinend brachte Aiden diese Eigenschaft von ihr zutage. Ergeben schloss sie nun die Augen, da sie plötzliche Müdigkeit überkam. Erschrocken riss sie die Augen wieder auf. Sie durfte noch nicht wieder so müde sein, sie hatte doch erst geschlafen. Ihr Körper war allerdings der festen überzeugen sie solle sich jetzt hinlegen und noch ein wenig schlafen. Sanja fielen die Augen wieder zu und sie kippte seitwerts auf's Sofa. Das letzte was sie hörte war das leise klikken einer sich schließenden Tür.

Chloés Atem ging schwer und ihr Herz schlug ihr bis zum Hals. Sie war sich ziemlich sicher, dass Will es hören konnte. Er tat ihr nicht weh, im Gegenteil, seine Nähe brachte sie durcheinander. Die wildesten Fantasien nahmen in ihrem Kopf gestallt an. Chloé lies sich jedoch nichts anmerken und fragte nur: "Soll das eine Drohung, oder ein Versprechen sein?"

Domenico knurrte leise. Er konnte Hesher in seinem Kopf spüren, was ihm nicht gefiel. Seine letzten Mauern, die ihn schützen sollen, standen noch. ~Ich würde an deiner Stelle lieber etwas vorsichtig sein~, informierte er den Wandler. ~Es ist nicht ganz ungefährlich in den Geist eines Werwolfes einzudringen. Du hast keine Ahnung was ich hier mit dir anstellen kann.~ Domenico meinte diese Drohung durchaus ernst. Er war kein Mann der über solche Dinge Scherze machte. Er versuchte weiterhin Hesher so gut es ging zu ignorieren und rezitierte weiterhin irgendwelche Texte, um seine Kräfte zu sammeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 06.08.11

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   So Jan 29, 2012 7:31 pm

Adriaen streckte sich und gaehnte, wobei seine Faenge sichtbar waren. Daruch, dass er inzwischen einen riesigen Durst hatte, waren sie zu ihrer beachtlichen vollen Groesse ausgefahren - toedliche und praezise Waffen.

~Nee, ich bin gerne Katze. Da kann ich Leute kratzten und Sachen kaputt machen, ohne dass man mir boese wird~
Fainas Schwanz klatschte gegen Jaromirs Wange, dann gegen seine Stirn.
~UND ich hab nen coolen Schwanz~

Amistad zuckte ratlos mit den Schultern.
"Ich weiss es nicht, Kleiner. Ich weiss es nicht"
Er sah zum Haus hinueber und seufzte schwer. Wie gerne er helfen wuerde, aber er war voellig ratlos und, ja, auch ueberfordert.

Will lachte wieder, etwas anderes mischte sich unter das raue und kehlige, es war eine Art...Verruchtheit.
"Von beidem etwas", murmelte er und grinste wieder.
Auf seinen Kopf war schon lange kein Verlass mehr, dieser malte sich die wildesten Bilder aus.

Hesher lachte und musterte die Waelle eingehend.
~Mach dir keine SOrgen um mein Wohlergehen, Huendchen. mir geht es bestens, sein verdrehter Geist kann mir ncihts anhaben. Ich spuke gerne duch Wolfsgeister~
und dann begann er wieder, dreist in Domenicos Rezitierungen hineinzu quaeken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampire-lovers.forumieren.com
Dark_Lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 07.08.11
Alter : 22
Ort : Schlierbach

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   So Jan 29, 2012 7:56 pm

Aina grinste, als sie sah, dass Adriaen wach wurde. "Auch hungrig?", fragte sie sofort. Seine Fänge waren voll ausgefahren, washieß, er hatte einen sehr großen Hunger. Auch bei Aina stellte sich ein leichtes ziehen im Magen ein und nur Blut würde diesen Hunger stillen können.

Jaromir lachte, laut und herzhaft. "Dein Schwanz ist wirklich cool", stimmte er ihr zu. JAromir sagte das nächste mit einem sehr, sehr breiten Grinsen im Gesicht. "Meiner ist aber auch nicht zu verachten." Er hoffte nur, dass Faina genug Humor besas um seinen Witz zu verstehen.

Als Sanja aufwachte fühlte sie sich, als hätte man sie durch einen Fleischwolf gedreht. Zu ihrem entsetzten lag sie auf der Ladefläche eines Pickups. Ihre Hände und Beine waren mit Titanschellen auf der Ladefläche fixiert. Probeweise zog sie daren, was ein protestierendes Kreischen der Schellen verursachte. Sofort bewegte sich etwas. Ein anderer Vampir stellte sie fest, als sie die Aura spürte. Dieses Arschloch, dachte sie, hatte sie entführt. Der Vampir beugte sich so über sie, dass sie nur noch sein Gesicht sehen konnte. Wiederwillig stellte sie fest, wie jung der Vampir doch war. Sowohl Aura als auch Aussehen waren jungenhaft. In untoten Jahren konnte er nicht älter als zwei Dekaden alt sein. Allerdings waren seine Kräfte jetzt schon enorm. Ihr Gegenüber grinste Breit. "Gut geschlafen?", fragte er, woraufhin Sanja nur knurrte. "Oho, da ist wohl jemand mit dem falschen Fuß aufgestanden." Der Vampir machte einen Schritt zu Seite, damit sie freie Sicht auf ihr Haus hatte. Sanja verstand nicht, bis der Vampir eine Fernbedienung aus seiner Tasche zog und in freudiger Erwartung auf ihr Haus zeigte und sagte: "Surprise, surprise." Sanja schloss ergeben die Augen, als der junge Vampir den Knopf drückte. Sie sah die Explosion zwar nicht, aber sie konnte die Detonation spüren und hören.

Chloé war sich sicher, dass ihr Herz gleich aus ihrer Brust springen würde, wenn es noch heftiger schlagen würde. Ihre Lippen waren trocken und sie leckte sich in freudiger Erwartung die Lippen. Immer noch geisterten ihr wirre Bilder im Kopf herrum. Sie sah sich und Will in einem Bett liegen, in zerwühlten Laken, nass und verschwitzt. Als sie merkte, dass sie nur noch seine Lippen anstarrte schloss sie die Augen. Sie wollte etwas sagen, doch sie traute ihrer Stimme nicht mehr.

Domenico fing an zu lachen. Im Geiste beschwor er eine Landschaft herrauf. Heute war es eine Wüste, trocken und mit nichts als Sand weit und breit. Domenico stand einsam da, doch er hoffte, dass Hesher bald auftauchen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 06.08.11

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   So Jan 29, 2012 8:03 pm

Adriaen grinste.
"Ist doch deutlcih zu sehen", schmunzelte er. Er wusste, dass seine Faenge nciht zu uebersehen waren - sie waren ja auch lang genug.

Faina tippte ihm mit dem Schwanz an die Stirn.
~Du Perversling~
Allerdings hoerte man, wie sie innerlich lachte.

Amistad riss den Kopf hoch. Seine Ohren schellten und seine Reflexe waren sofort wach. Er bleckte die Zaehne und knurrte tief, dann blaehten sich seine Nasenfluegel wie bei einem wuetenden Stier.
"WAS war das?!", zischte er.

Will grinste noch eine Weile, dann liess er sie los und im selben Moment war er verschwunden.
Ein kraeftiger Kater sass da und musterte sie aus seinen gruenen AUgen eindringlich, dann schnurrte er und legte sich anmutig den Schwanz um die Pfoten.

Hesher blieb noch eine Weile vor den Barrieren stehen, dann lahte er.
"So leicht taeuschst du mich nicht"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampire-lovers.forumieren.com
Dark_Lady

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 07.08.11
Alter : 22
Ort : Schlierbach

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   So Jan 29, 2012 8:16 pm

"Wollen wir was essen gehn?", fragte sie. Aina war, während sie das sagte schon aus dem Bett aufgesprungen und griff nach ihren Klamotten vom Vortag, die sie angewiedert anstarrte.

Jaromir gluckste immer noch leise vor sich hin, als er zur Tür ging und sie öffnete. Daniel lief wie ein Löwe im Käfig auf und ab. Jaromir hörte wie Jacky winselte und an der Badezimmertür krazte. Da er Faina allerdings auf dem Arm hatte, wagte er es nicht die Tür zu öffnen. Als Daniel stehen blieb und Faina anstarrte knurrte ihn Jaromir an. "Hör auf zu glozen, sonst hast du bald größere Probleme als den Wandler der hinter uns her ist."

Auch Namu war hochgeschreckt. Sofort rief er in Gedanken nach Sanja. Erst nach einer gefühlten Stunde meldete sie sich. ~Namu?~ Ihre Stimme klang schwach und leise. ~Man hat mich etführt. So ein Arschloch...~ Es fielen noch mehr Schimpfwörter, was untypisch für Sanja war. Namu rannte sofort los. Während er rannte fragte er: ~Wo bist du?~ Sanja antwortete nicht sofort. ~Wir waren gerade eben noch vor meinem Haus, dass jetzt nur noch ein Häufchen Asche ist. ICh werde diesem Wichser die Eier abschneiden, sobald ich mich von diesen Schellen befreien kann.~ Namu beschleunigte sein Tempo. ~Wohin seid ihr unterwegs?, fragte Namu. ~Woher soll ich das wissen dieser Bastard ist nicht gerade gesprächig.~

Chloé stand da wie vom Blitz getroffen. Vor einer Sekunde hatte Will ihre Arme festgehalten und nun saß er als schwarzer Kater vor ihr auf dem Boden. Der Mann war wirklich seltsam, stellte sie fest. Laut sagte sie: "Was soll das werden?" Ihre Stimme klang atemlos, was sie schockiert feststellte.

Domenico stand da und schaute sich um. In ein paar Metern lies er einen Kaktus auftauchen. Wenn Hesher nur kommen würde, dann könnte er ihm eine richtige Abreibung verpassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 175
Anmeldedatum : 06.08.11

BeitragThema: Re: Los geht's ;)   So Jan 29, 2012 8:28 pm

Adriaen nickte. Er streckte sich erneut, dann nickte er yzu einem grossen Wandschrank.
"Da sind ein paar Sachen drin, von denen dir vielleicht was passt"

Faina funkelte Jaromir an und fauchte.
~Du brauchst mcih nciht in Schutz zu nehmen~
Sie liess ihre Krallen ausfahren.
~Ich wehr mich schon~

Amistad sprang auf und rannte los. Er verband seine Gedanken mit Sanjas.
~Rede weiter, vielleicht finde ich euch. Siehst du irgendwas?~

Will verzog das Gesicht zu einem Grinsen, dann verwandelte er sich in einen Hund.
-So besser?-

Hesher dachte gar nicht daran, in Domenicos Wueste zu kommen. Stattdessen begann er, sich seine eigene Landschaft zu errichten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampire-lovers.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Los geht's ;)   

Nach oben Nach unten
 
Los geht's ;)
Nach oben 
Seite 12 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?
» Warum geht er mir nicht aus dem Kopf??
» Buch:Wenn der Partner geht...
» ~Das leben geht auch ohne dich weiter~
» Ex geht nicht ans Telefon

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dark Days :: Rollenspiel :: Rollenspiel // Start-
Gehe zu: